Willkommen auf der Homepage von

Gerald Lehmann

Joppenholzstraße 6

67473 Lindenberg (Pfalz)

Telefon: 06325/980442

Handy: 01520-1756736

e-mail: gerald-lehmann@online.de


Folgende Themen stehen z. Z. auf meiner Homepage zur Auswahl:

    Lindenberg (Pfalz)

    Stadt Lambrecht (Pfalz)

    Heimathefte (Selbstverlag heimathistorischer Schriften u.a.)

    Umgebung (Burgen, Aussichtstürme, Felsenmeere, Hütten und mehr) 

    Aussichtstürme (Vorstellung von 50 Aussichtstürmen in der Pfalz)

    Optische Telegraphen (revolutionäres "Kasperletheater" auf Pfälzer Gipfeln)

    Kulturbach Speyerbach (ergänzende Beiträge zum HEIMATHEFT über den größten      Wasserlauf der Vorderpfalz):

  • Die "Winzinger Scheid" früher und heute - wo der Rehbach abzweigt
  • Der hydraulische Widder bei Mückenwiese (hinterer Oberlauf)
  • Das Jahrhundert-Hochwasser von 1978 (Bereich Lambrecht)
  • Der Neubau der Lambrechter "Brücke" 2000/1
  • Die "Holzboller" bei Frankeneck - Zeugnis des Niedergangs der Holztrift auf dem Speyerbach
  • Auf einer Insel des Speyerbachs prägt eine "Schwarznuß" das Ortsbild Lambrechts

    Thema spezial (bunt Gemischtes) mit folgenden aktuellen Beiträgen: 

  • Das "tödliche Duell" zwischen Friedrich von Hirschhorn und Johann von Handschuhsheim im Jahr 1600
  • Der "Felsenkönig" von Speyerbrunn - Eine Felsenhöhle im Pfälzerwald war sein "Palast" - Über 50 Jahre Wohnung der Königsfamilie
  • Einst rettete ein Frankensteiner "Ritter" den Bruder des Königs - Zum Dank dafür Felsbarriere an der "Eisenkehl" gesprengt
  • Das "Nonnental" im Osten Lindenbergs und seine Namensdeutung
  • Die "Haspeln" westlich von Lambrecht und die Deutung ihres Namens
  • Die "Alte Schanze" nördlich von Lindenberg - Ein Gebirgssattel im Pfälzerwald mit viel Geschichte
  • Altes Ortsschild erinnerte an die bayerische Zeit Lambrechts
  • Fröhliches Ostereierkippen in Winningen/Mosel
  • Artus - König der Realität oder nur der Sage?
  • Die "Teufelsschleife" in Lindenberg
  • Meckenheim (Pfalz) und Herzog Otto

Anmerkungen zur Themenwahl: In Lindenberg, wo ich dem Gemeinderat angehörte und mit Beginn 2014 als Schöffe fungiere, bin ich seit 1983 wohnhaft. Lambrecht stellt mein erster Wohn- und Heimatort dar, wo ich auch über viele Jahre dem Verkehrsverein vorstand (seit 2006 Ehrenmitglied des Vereins). Diesem Engagement entspringt die Intention Heimathefte (Selbstverlag), hauptsächlich zur Präsentation heimatkundlicher Schriften. Die touristisch reizvolle Landschaft des östlichen Pfälzerwald soll die Vorstellung der Umgebung von Lindenberg und Lambrecht vermitteln. Den Aussichtstürmen der Pfalz sowie den Optischen Telegraphen gelten seit etlichen Jahren meine besonderen Nachforschungen. Meinem Heimatbach als Pfälzer Kulturbach ist das Thema Speyerbach gewidmet. Unter Thema spezial sollen in unregelmäßigen Abständen interessante Themen aufgegriffen werden, die nicht unbedingt in einem Zusammenhang mit den übrigen Themen dieser Homepage stehen müssen.

Alle Texte dieser Homepage sind verfaßt in der vor dem 1. August 1998 gültigen Rechtschreibung.

Alle Texte und Bilder dieser Homepage sind urheberrechtlich geschützt!

VERANSTALTUNGS-HINWEIS/E:

 

Anmerkung:

Diese Homepage wurde im April 2008 eingerichtet und erstmals Ende Mai 2008 publiziert. Sie wird je nach Bedarf aktualisiert und weiterentwickelt

Vers. 29.2                                                                                                            Stand: 19.07.2016

  

                           Lambrechts "Nationaltier": der Geißbock (hier in lustiger Form)

* * *